Tel +49 (0)30 560 42240, Mo-Fr 9-13 Uhr

Länge der Telomere bestimmt Lebenserwartung von Herz-Kreislauf-Patienten

Forscher des Intermountain Heart Institute aus Salt Lake City präsentierten bei der Cardiology Annual Scientific Session in San Francisco Ergebnisse genetischer Daten von 3.500 Patienten mit Herz-Kreislauf-Krankheiten (Herzinfarkt und Schlaganfall).  März 2013

Ergebnis: Telomerlänge und anschließendes Mortalitätsrisiko korrelierten bei den untersuchten Personen eng.

Schluss:
Über die Länge ihrer Telomere lässt sich die Lebenserwartung von Herz-Kreislauf-Patienten voraussagen.


(engl.) hier lesen

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.