Tel +49 (0)30 560 42240, Mo-Fr 9-13 Uhr

Ich habe gehört man kann von Telomerase-Aktivatoren Krebs bekommen. Was ist mit TA-65?

Tatsächlich gibt es keinen gemeldeten Fall von erhaltenem Krebs im Zusammenhang mit einem Telomerase-Aktivator. Der Irrtum beruht auf der Tatsache, dass 85% der menschlichen Krebserkrankungen eine massive Entwicklung von Telomerase haben. Es ist aber sehr bekannt, dass Telomerase keinen Krebs verursacht. Es sind viele Schritte und Faktoren, die eine Zelle dazu bringt bösartig zu werden, bevor die Telomerase sich vermehrt.
  TA-65®wurde in menschlichen Zell-Linien, Labortieren und beim Menschen getestet. Es wurde gegen Krebszellen getestet, präkanzerösen Zellen, krebsanfälligen Mäusen etc. Die Ergebnisse waren immer gleich. TA-65® ist absolut sicher und es gab keine Zunahme von Krebserkrankungen in jeder dieser Testreihen. Es wird vermutet, dass Krebs eine Erkrankung zu kurzer Telomere ist. TA-65® kann letztlich nachweislich Krebsentstehung verringern, da es Telomere verlängert, aber dies ist bis jetzt noch nicht getestet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.